„Stress lass nach“

Abschalten und Auftanken ist eine Wohltat für Mensch und Hund.

Der Hund bellt, kann nicht abwarten, zieht an der Leine, ist ängstlich, unsicher, mag keine Artgenossen, jagt, lässt Besucher nicht rein, – und beruflich ist es vielleicht auch grade noch stressig.

Das Training benötigt Zeit und der Druck von aussen wächst. Der Mensch soll ruhig sein, steht aber selbst unter Druck und ist im Stress.

Was kann man als Hundehalter tun, um sich selbst und dem Hund aus dem Stress zu helfen?
Wie finde ich die Balance zurück?

Lerninhalte:
– Entspannung
– Ruhe-Übungen
– Körper-Koordination

Termine:

1.5.2017 10 Uhr – 15 Uhr

Kosten: 50 €/Person inkl. MWSt